Zurück zu "Betriebssysteme"
Frage vom 11.03.2014 (14:00 Uhr)

Umstieg von Windows XP möglich?

Ich habe einen älteren Laptop (Acer Aspire 3680), mit dem ich eigentlich immer ganz zufrieden war. Ich brauche ihn nur, um meinen Schreibkram zu erledigen, für meine E-Mails, und um etwas im Internet zu surfen. Spielen möchte ich damit nicht.
Ich habe jetzt auf der Homepage von Microsoft gelesen, dass der Support für Windows XP eingestellt wird, und dass das ein Sicherheitsrisiko darstellt, weil der Computer dann anfälliger für Viren ist.
Kann ich ein Update machen auf meinem Laptop auf ein anderes Windows? Wie viel kostet das?
Und lohnt sich das überhaupt? Oder ist es einfacher, gleich einen neuen Laptop anzuschaffen?
Wo kann ich ein eventuelles Update machen lassen? Ich bin da nicht so versiert. Wie viel würde so eine Leistung kosten? Und wie lange dauert es?

Vielen Dank für die Antworten schon einmal im Voraus!
Antwort vom 11.03.2014 (15:44 Uhr)
BA DE DA - Haus mit System
Hallo, das mit dem Ende von XP ist lt. BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) ein echtes Problem. Experten geben dem Betriebssystem eine maximale Überlebenschance von wenigen Wochen. Warum? Alle Kacker und Käckerchen dieser Welt stürzen sich auf noch verbliebene mögliche Sicherheitslücken und werden diese auch finden. Damit ist Ihr System nicht mehr sicher! Eine Umstellung auf moderne Betriebssysteme aus dem Haus Microsoft erfordern einen Mehrkern-Prozessor und mindestens 4 GB Arbeitsspeicher. Vorzugsweise sollte die 64bit Version installiert werden, um auch den gesamten Leistungs- und Geschwindigkeitsvorteil nutzen zu können. Das von Ihnen beschriebenen Acer Aspire 3680 ist nicht 64bit fähig und besitzt eine CPU mit nur einem Kern. Auch der Arbeitsspeicher ist mit 2 GB nicht optimal. Eine Aufrüstung ist technisch möglich, aber nicht zielführend und unwirtschaftlich. Ein Update auf ein derart neues Betriebssystem ist, nach unseren Erfahrungen, immer mit Problemen behaftet. Hier ist zu empfehlen: Daten sichern und neu installieren. Die Neuinstallation von Windows7 / 8 / 8.1 dauert maximal 60 Min. Ein neues Betriebssystem kostet derzeit (je nach Herkunft!) zwischen 70,- bis 110,- €, wobei anzumerken ist, dass Windows 8 sehr gewöhnungsbedürftig ist und mit Windows XP nicht nur optisch kaum etwas gemeinsam hat. Derzeit gibt es noch Hersteller, z.B. Fujitsu aus Augsburg, die liefern Geräte mit Windows 8.1 und installierten Windows 7 Professional. Für Umsteiger die idealste Lösung. Meine Empfehlung: Ein neues Notebook, z.B. von Fujitsu mit neuem Betriebssystem und einer Hardwareausstattung, die für IHRE Bedürfnisse ausgelegt ist. Lassen Sie sich vorher von den Profis von @K beraten - Beratung kostet nichts :-) Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen aus dem Rheinland IT-Center-Elsdorf BA DE DA - Haus mit System . Öffnungszeiten Köln-Aachener-Str. 203 . . . . . . Mo. - Fr. 09:00-18:00 50189 Elsdorf . . . . . . . . . . . . . . Samstag 09.00-13:00 T: 0 22 74 - 93 89 80-0 M: FragProfis@BADEDA.de
Wir sind gern auch persönlich für Sie da. Mit freundlichen Grüßen aus Elsdorf Dirk Badeda Dipl.-Ing. Technische Leitung BADEDA-Haus mit System Tel.: 02274-938980-0 Mail: FragProfis@BADEDA.de
}