Frage vom 05.03.2019 (08:02 Uhr)

Wieso kann ich Windows 10 in der Oracle Virtual Box nicht installieren? Product Key nicht bestätigt!

Bei der Installation von Windows 10 (mit Windows.iso) in den Oracle VirtualBox, verlangt Windows 10 den Product Key. Nach seiner Eingabe kam die Meldung, dass Microsoft den Product Key nicht bestätigen konnte. Wahrscheinlich ist der VirtualBox nicht Online und so komme ich nicht weiter.
Antwort vom 08.03.2019 (13:32 Uhr)
Büro- & Kommunikationstechnik
Die Windows 10 Lizenz ist an die Hardware des genutzten Rechners gebunden. Da VirtualBox eine virtuelle Hardware emuliert, kann es sein, dass wenn die Windows 10 Lizenz zuvor schon aktiviert war,  egal ob auf dem Rechner den du nutzt oder einem anderen, Windows den Product Key nicht akzeptiert. Wenn der Product Key mit einem Microsoft Konto verbunden ist, musst du in deiner Windows VM dich mit diesem Konto anmelden und unter Umständen funktioniert es, wenn du anschließend die Windows-Problembehandlung ausführst. Wenn dein Product Key keinem Microsoft Konto zugeordnet ist versuche eine telefonische Aktivierung, wenn Windows 10 installiert ist.
Um Windows 10 ohne Lizenz zu installieren, überspringe bei der Installation die Eingabe des Product Keys, damit hast du eine 30 Tage Testversion. Damit kannst du oben beschriebene Methoden probieren.

Um sicher zu gehen, dass deine VM online ist, überprüfe auf der Startseite von VirtualBox die Einstellungen der VM. Wenn du auf den Punkt Netzwerk klickst, öffnet sich ein Fenster. Stelle sicher, dass dort unter Angeschlossen an: "Netzwerkbrücke" oder "NAT" steht. Wenn "Netzwerkbrücke" ausgewählt ist, muss unter Name: der Name deiner Netzwerkkarte ausgewählt sein, mit der du im Internet verbunden bist.
Büro- & Kommunikationstechnik 
Andreas Haß
Breitstraße 37, 04523 Pegau
Tel.: 034296 / 72866      Fax.: 034296 / 974044
E-Mail: info@kassen-pegau.de

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag  08:30 - 12:30 und 14:00 - 18:00
Samstag                 09:00 - 11:00  
}