Frage vom 15.02.2017 (12:36 Uhr)

Nach vollständigem Aufladen von Huawei P8 lite lässt sich Smartphone nicht mehr anschalten. Was tun?

Ich habe ein Huawei p8light, Akku war vollständig entleert, vergessen es über die Nacht an das Ladekabel zu stecken, jetzt ist es aufgeladen zeigt 100 Prozent an, lässt sich jedoch nicht mehr einschalten, ich kann nicht mal den Pin eingeben
Antwort vom 16.02.2017 (10:49 Uhr)
aetka AG
Hallo,

normalerweise sollte es kein Problem sein, wenn sich der Akku des Smartphones mal komplett entleert und das Gerät dann aus geht. 

Theoretisch kommen zwei Ursachen in Frage.

Zum einen der sehr unwahrscheinliche Fall, dass der Einschaltknopf ein Kontaktproblem hat und damit die Hardware defekt ist. Das ist allerdings höchst selten und kommt ohne mechanische Außeneinwirkung (Sturz o.ä.) eigentlich nicht vor. Reagiert der Einschaltknopf denn noch, also geht wenigstens das Display noch an, wenn Sie versuchen, es einzuschalten?

Zum anderen der sehr viel wahrscheinlichere Fall, dass die Software "hängt". Dann hilft nur ein sog. Hard Reset. Leider gehen dabei allerdings alle auf dem Gerät selbst gespeicherten Daten verloren. Sie können versuchen, diese noch zu sichern, wenn Sie das Huawei an den PC/Laptop anschließen. Das funktioniert aber meistens nicht, wenn sich das Handy nicht einschalten lässt. Aber einen Versuch ist es wert!
Anschließend sollten Sie das Huawei zurücksetzen:
1. Drücken Sie für einige Sekunden gleichzeitig den Einschaltknopf und die Lautstärke-lauter-Taste.
2. Wählen Sie im dann erscheinenden Menü mit den Lautstärke-tasten "wipe data/factory reset" und bestätigen Sie mit dem Einschaltknopf.
3. Wiederholen Sie die Eingabe im darauffolgenden Menü.
4. Wählen Sie anschließend "reboot system now" mit den Lautstärke-Tasten und bestätigen Sie wieder mit dem Einschaltknopf.

Danach sollte das Huawei ganz normal wieder hochfahren. 

Ich hoffe, ich konnte damit helfen.

Viele Grüße,
Janina Mann
aetka Moderator
}