Frage vom 01.10.2016 (20:03 Uhr)

Benötige Unterstützung für die Internet Vernetzung in einem ganzen Haus. Wer kann mir weiterhelfen?

Eine fritzbox versorgt ein ganzes Haus. Auf allen drei Etagen soll nun jeweils ein Switch die Weiterverteilung übernhemen. FB <-> Switch EG <-> PCs / FB <-> Switch OG <-> PCs / FB <-> Switch DG <-> PCs. Macht das Sinn in einem Altbau und welche Switche kann man nehmen? EG soll 16 Ports haben, DG und OG je 8.
Antwort vom 03.10.2016 (19:51 Uhr)
ITK Solutions
Hallo,

ich sehe Sie haben sich Gedanken gemacht und Ihr vorhaben ist wie Sie es beschrieben haben so machbar. Meine Empfehlung für die Vernetzung in Ihrem Haus geht zum Hersteller TP-Link dort gibt es 24-Port und 8-Port Gigabit Switche. Die Frage die bleibt wie soll die Kabelzufuhr zu den PCs / Räumen und von der FB zu den Stockwerken stattfinden? Werden hier Netzwerkdosen gesetzt (Unterputz/Aufputz). Wenn ich einen Neubau verkable gehe ich folgendermaßen vor:

Keller:
Netzwerkschrank für die Wandmontage 6HE
Netzübergang Provider
Fritzbox
Patchpanel
Switch

EG / OG / DG:
UP Netzwerkdosen

Von jeder Dose geht ein CAT6 Kabel in den Keller zum Patchpanel dort können die Kabel aufgelegt werden. Von dem Patchpanel geht je Port ein Kabel zum Switch (kurzes Kabel 0,25m - 0,50m) und von der FB geht ein Kabel als Zuleitung ebenfalls zum Switch.

Gerne bin ich Ihnen bei Ihrem Vorhaben behilflich von der Warenbeschaffung bis hin zur Installation.

Sie erreichen mich unter 07261 17919.

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Müller

ITK Solutions
Hauptstraße 8, 74889 Sinsheim
Tel.: +49-7261-17919
Fax.: +49-7261-17918
Mail: kontakt@itk-mueller.de
URL: http://www.itk-mueller.de

}