Frage vom 08.07.2016 (15:41 Uhr)

Tiptel Ergophone 307 Anrufbeantworter blockiert ausgehende Telefonate. Was kann ich tun?

Hallo,
ich habe unseren neuen Anrufbeantworter Tiptel Ergophone 307 an die Telefondose angeschlossen (genau wie früher den alten defekten AB) und leider blockiert er das Telefon (ausgehend), sobald der AB angestellt wird. Nachrichten aufnehmen und Telefonate entgegennehmen funktioniert, aber man kann niemanden mehr anrufen (Leitung erst tot, dann Besetztzeichen). Welche Ursache kann das haben ? Das Telefon gehört zu einer älteren Telenorma-Telefonanlage (mit zwei Telefonen). Der Techniker war auch ratlos.
Danke und viele Grüße
Antwort vom 08.07.2016 (17:18 Uhr)
com-com
In der Regel schleifen Anrufbeantworter u.a. Nebengeräte an der N-Buchse der TAE Dose das Signal durch und geben im Ruhezustand die ab-Leitung weiter an das analoge Telefon an der F-Buchse der 2 oder 3 poligen TAE Dose.
Dazu muß am Anrufbeantworter auch das richtige vollbeschaltete TAE auf Western Kabel verwendet werden. Erkennbar an 4 Drähten im Westernstecker und auch am TAE N Stecker.
Wenn da keine Drähte vertauscht wurden und Kontakt besteht also evtl. die Messerkontakte in der TAE Dose nachbiegen, muß das Telefon Spannung aus der Leitung haben.
Falls Sie ein Multimeter haben evtl. die beiden unteren linken Kontakte in der F-Buchse messen. Ca. 30 V
Das Signal läuft in der TAE Buchse von N zum Anrufbeantworter dann zurück zu N und zuletzt auf F (Telefon)
Jeder aetka Partner mit Techniker kann Ihnen da gerne helfen ...
com-com.de seit 1987 ITK-Service Rosenheim kostenlose Anfahrt bis 30 km u. kostenlose All-IP-Telefonberatung
}