Frage vom 30.03.2016 (17:29 Uhr)

Wer kann mir helfen, mein Ambilight, gesteuert über Raspberry Software, korrekt einzustellen?

Mein Ambilight (ca.300 LED's auf der Rückwand des Fernseh-Flachbildschirmes) wird gesteuert: Signal über HDMI-Splitter an den Raspberry. Das Problem: Die Raspberry-software macht leider bei einem schwarzen Bildinhalt die LED's hellgrün. Man muß in der software den Wert unter "WHITE LEVEL" für "GREEN" von 0,61 auf 0,46 verändern. Wer kann mir helfen?
Antwort vom 07.04.2016 (10:48 Uhr)
aetka Communication Center AG
Hallo,

Um dieses Problem zu beheben gibt es das HyperCon-Konfigurationsprogramm, welches Sie unter nachfolgendem Link herunterladen können. Dabei ist auch gleich noch eine Anleitung auf Englisch enthalten, die erklärt was die einzelnen Einstellungen verändern und was man noch machen kann:

https://github.com/tvdzwan/hyperion/wiki/configuration

Dieses müssen Sie dann öffnen und zunächst eintragen wie viele LED's sie jeweils an den Seiten ihres Fernsehers haben. Danach können Sie unter Verarbeitung die Werte anpassen. Hier müssen Sie ein wenig herumprobieren wie genau die Farben richtig angezeigt werden, da dies immer wieder schwankt.

Aber um Ihr grundsätzliches Problem zu lösen müssen sie die Schwellenwerte anheben (0,0,0 bedeutet das Fehlen jeder Farbe also Schwarz) heben sie die Werte bei Schwelle jeweils soweit an das die LED's nicht mehr auf Schwarztöne reagieren und aus bleiben.

Den Whitelevel können Sie hier auch entsprechend zwischen 0 und 1 anpassen. (Alternativ können sie auch die später generierte config.Datei öffnen und dort manuell die Werte anpassen. Den entsprechenden Punkt finden sie nach "transform" unter "red" "green" oder "blue", welche jeweils eigene Werte besitze die sie anpassen können, behalten sie dabei aber die Formatierung bei und verändern sie nur die Werte.) Diese Lösung führt aber meistens nur dazu das sie statt Grün, dann eine andere unpassende Farbe erhalten. Grundlegend wird dies nur mit dem anheben der Schwellenwerte behoben.

Danach müssen Sie nur noch die Konfiguration generieren lassen und mit dieser die Standardkonfiguration Ihres Pi's ersetzen.

Bitte beachten: Öffnen Sie die Datei mit Wordpad oder einem anderen geeigneten Programm und NICHT mit dem Editor, denn dieser führt zu einer unübersichtlichen Darstellung.

Da es allerdings auch danach noch zu unsauberer Darstellung der Farben kommen kann, empfehle ich Ihnen das nachfolgende Forum, welches sich explizit mit Hyperion Ambilight beschäftigt und umfassende Anleitungen bietet und auch bei Problemen Hilfe anbietet. Hier finden Sie mit Sicherheit schnelle Hilfe sollten weitere Probleme auftreten.

http://www.forum-raspberrypi.de/Forum-ambilight
mit freundlichen Grüßen,

Nico Neitsch

aetka Moderator
}