Frage vom 21.03.2016 (17:49 Uhr)

Durch AVM Fritz 310-Repeater bricht WLAN Netzwerk von Speedport W724V zusammen. Woran liegt das?

Ich habe einen Speedport W724V und möchte meinen vorhandenen Repeater von AVM Fritz 310 zur Verstärkung des WLAN im Erdgeschoss verwenden. Leider bricht ständig mein WLAN zusammen, wenn der Repeater eingesteckt ist. Habe es per WPS versucht und ebenfalls eine manuelle Einrichtung vorgenommen. Leider jedes Mal das gleiche Ergebnis. Ziehe ich den Repeater aus der Steckdose, funktioniert alles einwandfrei. Kann es sein, dass die beiden Geräte nicht kompatibel sind ?
Antwort vom 22.03.2016 (23:47 Uhr)
com-com
Sie haben schon richtig geraten. Die Fritz!Repeater arbeiten hervorragend mit den Fritz!Boxen zusammen, obwohl auch einige ältere Speedport Boxen aus der selben Fabrik kamen, allerdings mit anderer Firmware.
AVM empfiehlt beim Betrieb an fremden Routern dem Repeater einen eigenen Namen zu geben, evtl. auch einen anderen Sendekanal und die Geräte nochmal neu auch am Repeater anzumelden. Dazu muß man lt. Anleitung ins Menü des Repeater und die entsprechenden Einstellungen machen.
Ansonsten übernimmt der Repeater die SSID des Routers und gibt alles 1:1 weiter was evtl. beim SP 724 Probleme macht.
Es gibt auch Router die vertragen sich gar nicht mit bestimmten Repeater, da kommt man dann um einen Neukauf nicht herum ...
com-com.de seit 1987 ITK-Service Rosenheim kostenlose Anfahrt bis 30 km u. kostenlose All-IP-Telefonberatung
}