Frage vom 14.10.2015 (00:32 Uhr)

Probleme mit AB mit Sinus A206 Comfort bei IP basiertem Anschluss, Router ist Speedport W921V.

Fakten: ip-basierter Anschluss. Router: Speetport W921V. Telefone: Wegen irrepar. Defekt vom isdn Sinus PA 302i Neukauf von Sinus A206 Comfort (mit integriertem AB). Am Sinus A 206 angemeldet Sinus 411 mit 1 Mobilhörer in Basisschale (Stecker=1.Steckplatz am Router ganz lks. oben, re. daneben auf dem 2. und letzten Steckplatz das Fax) + 1 Sinus 411-Mobilhörer in extra Schale. Wegen des ip-basierten Anschlusses kann ich, so sagte die Telekom mir, den AB nicht nutzen, lediglich die Sprachbox, die allerdings, wie wir getestet haben, nicht zu gebrauchen ist, weil sie techn. Macken hat. (Man arbeitet dran) Da ich am Router nur 2 Steckplätze oben lks. habe, riet man mir, wieder ein isdn-Gerät mit AB zu kaufen (ich tendiere zu Gigaset S 810 A). Das könne ich in den freien grauen isdn-Steckplatz lks unten stecken und AB-Funktion und alles andere würde auch funktionieren, trotz ip-basiertem Anschluss. Ist das korrekt? Ich möchte nicht wieder ein Gerät kaufen, bei dem der integr. AB aus irgendeinem Grund nicht funktioniert. Mt dem isdn Sinus PA 302i konnte man übrigens mitschneiden. Gerne häte ich wieder ein Gerät zum Mitschneiden. Wenn Sie mir da noch zu sätzlich einen Tipp geben könnten, würde ich mich freuen. Mit freundlichen Grüßen, Peter Bertram
Antwort vom 15.10.2015 (07:25 Uhr)
DSL-Engel
Sehr geehrter Herr Bertram,

Ihr Sinus A 206 Comfort ist - wie Ihr Fax - an einem der TAE Steckplätze auf dem Router angebracht. Von daher ist Ihr integrierter Anrufbeantworter Ihres Telefons voll nutzbar. Sie benötigen die T-Net-Box nicht
Außerdem genießen Sie mit Ihrem Speedport W921V Router den Vorteil eines sog. S0-Busses, was bedeutet, dass Sie tatsächlich jegliche ISDN-Geräte daran betreiben können.
Kleiner Hinweis: Sie können Ihren Router auch als DECT-Basisstation nutzen. Somit können Sie Mobilteile (Sinus 411) eigenständig an Ihrem Router betreiben.

So, das zu den Möglichkeiten, aber grau ist alle Theorie. Rufen Sie mich einfach an. Ich helfe Ihnen gerne telefonisch weiter; auch eine Fernwartung ist ebenfalls möglich. Eine Anfahrt nach München wäre sicherlich machbar, würde aber höchstwahrscheinlich den finanziellen Rahmen sprengen ;-)

Gruß aus dem Saarland.



Mit himmlischen Grüßen,
Dirk Büchin

DSL-Engel Dirk Büchin
Rathausstr. 4
66125 Saarbrücken
0681-6865005 (Tel)
0681-6865006 (Fax)
}