Frage vom 20.07.2015 (12:31 Uhr)

Treffen Überspannungen/Blitzeinschläge nur den Router oder auch nachgelagerte Hardware?

Ist es richtig, dass etwaige Überspannungen/ Blitzeinschläge, welche über die VOIP- Leitung auftreten, lediglich den Router betreffen und sich dieser ggf. verabschiedet oder muß ich mir über die Hardware hinter dem Router (TK-Anlage, Netzwerk-Geräte) sorgen machen?
Welche Überspannungs- Filter gibt es hierfür, was taugen die und beeinträchtigen diese die Bandbreite ?
Antwort vom 20.07.2015 (13:40 Uhr)
MediaComService
Hallo,

u.u. wird auch angeschlossene Hardware beschädigt.

Um auf Nummer Sicher zu gehen empfiehlt es sich, bei drohendem Gewitter, den Router sowohl vom Telefonnetz zu trennen (wichtig: man ist dann NICHT mehr über das Festnetz telefonisch erreichbar & auch Internetzugang ist unterbrochen).

Den Router gleichfalls vom Stromnetz trennen.

Im Handel erhältliche Filter/Überspannungsschutz können die Hardware ansatzweise schützen.

Hier ist Ihr Elektroinstallateur vor Ort sicherlich der richtige Ansprechpartner.

Beste Grüße

mediacomservice

www.mediacomservice.de
MediaComService Kommunikations- & EDV-Elektronik Dirk M. Grünke Ursulaweg 5 - D-33758 Schloß Holte-St. Tel +49 (0) 5207-920971 Fax +49 (0) 5207-920973 Mobil +49 (0) 151-54005400
}