Frage vom 10.10.2014 (12:49 Uhr)

Welchen Modus müssen DECT Geräte unterstützen um mit anderen Herstellergeräten zu kommunizieren?

Welchen Modus müssen DECT Geräte unterstützen um mit unterschiedlichen Herstellergeräten miteinander zu kommunizieren. (Frage aus meiner IT Ausbildungs-Hausaufgabe)
Antwort vom 10.10.2014 (14:32 Uhr)
Kutschenreuter Communication
Hallo,
wenn Sie z.B. "Fremdgeräte" an einer anderen Basis anmelden möchten (z.B. ein Gigaset-Mobilteil an einer FritzBox oder an einer Panasonic-Basis), dann müssen diese Geräte den DECT-/GAP-Modus unterstützen. Damit ist eine Anmeldung und der Betrieb der Grundfunktionen (Annehmen, Wählen, Auflegen) möglich. Meist werden dann nicht alle Leistungsmerkmale, wie Ruflisten, Anrufbeantworter etc. unterstützt.

Einen ausführlichen "Spickzettel" für die Hausaufgabe finden Sie z.B. hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Enhanced_Cordless_Telecommunications

Beste Grüße
Nico Kutschenreuter
Kutschenreuter Communication - Die VoIP- & Telefon-Experten. 
Showroom / Office: Bessemerstr. 16 | 12103 Berlin 
Telefon: 030 - 21 45 85 45
Gigaset pro | Snom | Yeastar- & Pascom-Telefonanlagen | Yealink | tiptel
Schulungen zu IP-Telefonanlagen | Beratung
}